+49 (0) 152 - 31 91 63 92 matthias@mp-picture.de
Du möchtest einem Bild noch das letzte gewissen Etwas verleihen?
Das funktioniert bei einigen Bildern super mit Colorkey.
Wenn du nicht weißt was das ist, schau dir das Bild unten an:
Hier wird der Blick durch die gezielte Setzung von Farbe geleitet. Damit kann man langweiligen Bildern doch noch zu etwas Glanz verleihen, oder tolle Bilder noch schöner und individueller gestallten.
Aber jetzt zum Thema. Wie funktioniert sowas.
Im Grunde ich das recht simpel. Du dupliziert dein Bild, so dass du 2x das gleiche Bild hast. Die untere Ebene wandelst du nun in sw um.
(EDIT: Man kann sich natürlich auch das duplizieren sparen und klickt direkt auf die Ebene mit einem „rechtsklick“ auf umwandeln in Schwarz Weiß. Hiermit wird direkt eine Einstellungsebene erzeugt. 
Danach kann wie beschrieben fortgesetzt werden.)
Wenn du beide Ebenen aktiv hast, wirst du dich nun wundern warum immer noch alles in Farbe ist, dazu kommen wir jetzt…
Auf die Farbebene legst du eine schwarze Maske (beim Maske erstellen die Taste „ALT“ gedrückt halten)
Nun siehst du nur noch das Bild in SW.
Damit wir jetzt die gewünschten Stellen farbig bekommen, nimmst du einen weißen Pinsel und malst auf Maske die entsprechenden Stellen aus.
Wenn du etwas zu viel ausgemalt hast, kein Problem. Einfach mit einem schwarzen Pinsel wieder etwas Maske zurück malen (Tipp: schneller wechsle der Farbe mit „x“)
Ich gehe am Ende noch her und lege beide Ebenen zusammen. So das ich dann eine Finalebene habe.
Im Grunde funktioniert das mit Photoshop genauso.
Wenn du das Ganze nicht nur lesen, sondern auch sehen möchtest, dann schau dir mal mein Video dazu an:

Fragen, Anregungen und ähnliches

1 + 2 =